Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/newyorknati

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die erste richtige Schulwoche überlebt! :)

So, weil die einzelnen Tage nicht so spannend sind, erzähle ich das alles mal in einer Zusammenfassung. Die Schultage hier sind sehr gemischt, mal habe ich nur zwei Stunde Vormittags und dann frei oder ich habe Vormittags Unterricht dann sehr lange Pause und dann wieder bis zum Abend (diese Woche bis 6.20 Unterricht). Die Stunden sind bis jetzt noch nicht wirklich besser geworden. Sie sind meisten ziemlich langweilig und halt sehr auf die Grammatik und das Sprechen mit anderen bezogen. Ist zwar alle im Grunde interessant, leider sind die Themen und der Schwierigkeitsgrad ziemlich doof und einfach. Das ist dann aber doch gut für mich, ich wiederhole und weiß was ich kann und kann mich mega gut im Unterricht beteiligen, was natürlich gut für meine Note ist. (Für die letzte Woche als die drei Tage hab ich ein B+ bekommen. Wuhu! Meine Freizeit zwischen den Pausen verbringe ich mit Stephanie, wir hängen meistens in der Rita Hall ab, weil wir auch voll oft im Office sind. Das hat auch einen ganz bestimmten Grund, den Stephanie und Melanie wollen von ihrer Host Familie hierher ziehen und da mussten wir einiges klären. Nach vielem hin und her haben wir es aber hinbekommen, dass die beiden hierher ziehen und ich sogar mit Melanie, Stephanie und Dominika in einer Viererzimmer ziehe, darauf freue ich mich schon total. Dominika und ich können schon morgen umziehen und Stephanie und Melanie erst Sonntag, sie müssen nämlich zwei Wochen in ihrer Hostfamily leben. Oder wir sind auf meinem Zimmer und warten auf den Lunch! :D Die Abende verbringe ich meisten mit Dominika und anderen in der Movie Hall und wir gucken Serien oder Filme. Gestern Abend waren wir dann mit ganz vielen anderen EF-Students in einer Bar, da kommt man auch unter 21 rein, kann nur nichts trinken.. Dort habe ich auch noch ganz liebe anderen kennengelernt! Heute war ich dann ziemlich müde von gestern,aber ich hab alles überlebt und habe dann auch heute meine Note für diese Woche bekommen und es ist ein stolzes A-!!!!!! Ich bin jetzt auch eine Besitzerin der CVS Kundenkarte (sowas wie Budni ) und fühle mich ein wenig Einheimisch :P Gestern war ich mit Stephanie nicht beim Lunch, sondern in Tarrytown Crepe und Frozen Yoghurt essen, megaaaaa gut! Leider bin ich gerade ein wenig erkältet, dass nervt ein wenig aber leider sind alle hier ein wenig krank :/ Mehr fällt mir gerade nicht ein, wenn noch was wichtiges ist, bekommt ihr eine Zwischenmeldung Ganz liebe Grüße ihr fehlt mir! <3 Ps: Achja und das Wetter hier versteh ich einfach nicht.. Mal richtig warm, dann richtig kalt. :/ Ich brauche wohl bald eine Winterjacke :D Morgen wird dann umgezogen und nach New York gefahren- looking forward to it! <3
21.9.13 04:06


Werbung


Sonntag!

Also der Sonntag war am Anfang echt öde. Frühstücken und danach auf dem Zimmer abgammeln. Weil Dominika und mir das echt zu langweilig waren, beschlossen wir noch nach New York zu fahren. Stephanie und Melanie konnten leider nicht mitkommen, also fuhren wir zu zweit. Also auf zur Station und ab in den Zug. Nach fast einer Stunde waren wir da und gleich ab in die Stadt. Wir sind ein wenig rumgelaufen und haben ein wenig geshoppt. Der Shoppingtrip war auf jedenfall erfolgereicher, als am Samstag. Wir schlendertern Ziellos durch die Stadt und am Anfang ging es natürlich zu...McDonalds :D Ist nicht wirklich anders als in Deutschland, nur das man hier 10 anstatt 9 Chicken McNuggets bekommen und viel mehr Getränkeauswahl hat. Irgendwann gegen 8 beschlossen wir dann wieder nach Hause zu fahren und machten uns auf zur Central Station, wo unser Zug auch gleich fuhr. Nach 3 Minuten fahrt (die schon echt langsam war) blieb unser Zug dann stehen und uns wurde nach einigen Minuten eröffnet das unser Zug kaputt sei und wir auf Techniker oder sowas warten müssten. Das zog sich dann auf über eine halbe Stunde hin, aber Dominika und ich hatten trotzdem unseren Spaß, da die Themen über die sich die anderen so unterhalten, manchmal echt amüsant sind :P Nach über einer halben Stunde ging es dann weiter Richtung Tarrytown und um 9 waren wir dann da. Da wir echt fertig waren und wie gesagt die Taxis hier echt nicht teuer sind, haben wir uns dafür entschieden ein Taxi zu nehmen. Also dann wieder ab ins Zimmer und wie jeden Tag in die Rita Hall zum Essen kaufen, da auch am Sonntag die Cafeteria schon um halb sieben (ja klar, das schafft jeder dort hinzugehen zu der Zeit am Wochenende -.-). Also Essen kaufen die Mikrowelle verstehen (so gut in dem Thema sind Dominika und ich nicht) und essen. Dann wieder Film gucken, der Film war aber so mega komisch, dass wir beschlossen wo anders hingehen und somit schlenderten wir so über den Campus und unterhielten uns hier und da mit den anderen Irgendwann gingen wir dann, weil es so kalt war aufs Zimmer und ich schlief auch wieder relativ früh ein. Trotzdem bin ich mega stolz auf meine Einkäufe Besonders über meine neuen grauen Zara Pullover (wenn ich den anziehe folgt ein Foto)
20.9.13 01:19


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung